Firmung

Die Firmung gehört zu den sieben Sakramenten und ist damit ein Zeichen der besonderen Nähe Gottes. Dem Firmbewerber wird die Kraft des Heiligen Geistes zugesagt. Das Sakrament der Firmung will den Einzelnen in seinen persönlichen Begabungen und in seinem Glauben stärken, so dass er als verantwortlicher Christ in Gemeinde, Kirche und Gesellschaft leben kann.
In unserer Seelsorgeeinheit beginnt die Firmvorbereitung für Jugendliche am Ende der 8. Klasse und endet mit der Firmspendung Ende November. Die Jugendlichen bekommen jeweils im Frühjahr eine schriftliche Einladung und müssen sich dann anmelden.
Begleitet werden die Jugendlichen von einem Team aus erfahrenen ehrenamtlichen Firmbegleitern.
Für die Firmvorbereitung in der Seelsorgeeinheit ist Pastoralreferentin Claudia Gindorf zuständig. Bei Fragen rund um die Firmung dürfen Sie sich jederzeit bei ihr oder beim Pfarramt melden.
Aber auch als Erwachsene besteht jederzeit die Möglichkeit, das Sakrament der Firmung zu empfangen. Bitte nehmen Sie in diesem Fall Kontakt mit dem Pfarramt auf.