Licht ins Fenster – aneinander denken

Bild: Monika Wagmann/Pressestelle Bistum Passau In: Pfarrbriefservice.de

Als sichtbares Zeichen in der Corona-Krise können wir abends eine brennende Kerze ins Fenster stellen.

Machen Sie mit!

Beten wir dann gemeinsam das VATERUNSER & setzen wir gemeinsam ein Zeichen der Hoffnung & der Solidarität!

 

Die Glocken der Kirchen laden dazu ein:

In NAGOLD um 19.00 Uhr

In ALTENSTEIG um 21.00 Uhr

In anderen GEMEINDEN um 18.00 Uhr.

Flyer Licht der Hoffnung

 

Abendgebet –  Ablauf:

Kerze anzünden

Gemeinsames Lied

Kreuzzeichen

Vater unser

Fürbitten – wofür möchte ich Gott bitten?

Segen

Gemeinsames Lied

Kreuzzeichen

Kerze ausmachen

… und natürlich das Rausschauen nicht vergessen …. wo entdecken wir noch Kerzen im Fenster?