Spaltung überwinden

Unübersehbar ist, dass unsere Gesellschaft von Spaltung bedroht ist. Krisen bergen diese Gefahr. Dennoch bedarf es bei der Überwindung großer Aufgaben einer Geschlossenheit. Man muss zusammenstehen, sich unterhaken und gemeinsam Wege nach vorne suchen.

Auch die Christenheit ist gespalten. Es gibt viele Kirchen: Katholische, Evangelische, Freikirchen. Seit 30 Jahren bemühen sich die Mitglieder der ACK Nagold darum, die Spaltung der christlichen Kirchen in Nagold zu überwinden. Was 500 Jahre trennend zwischen uns stand, kann nicht innerhalb weniger Jahre verschwinden. Es braucht Menschen, die bereit sind, aufeinander zu zugehen und sich zuzuhören. Was in Nagold in einem lockeren Kreis begann, hat sich über die Jahre etabliert. In den Kommissionen Vesperkirche und Wachsende Kirche gehen Christinnen und Christen aufeinander zu und packen miteinander an. Wir sind – trotz aller Unterschiedlichkeit – gemeinsam unterwegs, wir stellen uns den Aufgaben und gehen sie in unterschiedlichen Weisen an. Der Austausch ist für uns alle eine Bereicherung und es tut gut, Solidarität zu erleben. Unser Zeugnis als Christen wird so glaub-würdiger. ACK heißt Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen und gibt es in ganz Deutschland. In der Delegiertenversammlung kommen die Mitglieder, die Evangelische, die Evangelisch-Methodistische und die Katholischen Kirche zusammen. Ihre Kirchengemeinderäte mit den Vertretern der Kommissionen und im Gaststatus Vertreter der Neuapostolische Kirche beraten dort die Vorhaben und fassen Beschlüsse.

Am 17.07.2022 um 10 Uhr findet unser Jubiläumsgottesdienst in der Wachsenden Kirche statt. Er steht unter dem Motto: Beschenkt-Ermutigt-Gemeinsam. Wir freuen uns über viele Mitfeiernde.

Irmhild Sittard

© Irmhild Sittard