Firmung 2022

In und um unsere Kirchen finden Sie seit ein paar Wochen bunte Stäbe. Sie sind wie kleine Wunderwerke. Jugendlichen haben sie gestaltet, die in der Seelsorgeeinheit Oberes Nagoldtal in diesem Jahr zu Firmung gehen werden.
Das Motto der Firmvorbereitung ist: „DU BIST EIN WUNDERWERK!“
Die Jugendlichen erfahren, dass Gott sie mit Gaben beschenkt hat. Jede und jeder hat eine Gabe, die einzigartig ist. Deshalb ist jede und jeder von uns ein Wunderwerk.
Gottes Geist schenkt uns eine Gabe. Unsere Gabe ist nicht etwas, das wir für uns behalten. Was wir von Gott bekommen haben, das soll anderen Menschen nützen und zwar zum Guten. Dieser Gedanke ist für alle Christinnen und Christen wichtig. Mit was hat Gott mich beschenkt? Was fällt mir leicht und für was brenne ich? Wie könnte diese Gabe anderen nützen? Wenn wir eine Antwort auf nur eine dieser Fragen finden, dann können wir zum Guten in der Welt beitragen. Jede und Jeder mit seiner Begabung.

© Ulrike Rosin

Die Firmungen in der Seelsorgeeinheit Oberes Nagoldtal wird Domkapitular Dr. Stäps spenden.
Die Firmungen finden statt am:
8.10.2022 um 10:00 Uhr in St. Remigius, Gündringen.
Alle Firmlinge aus Vollmaringen, Gündringen, Haiterbach und Iselshausen

8.10.2022 um 15:00 Uhr in St. Petrus und Paulus, Nagold
Alle Firmlinge aus Wildberg (und allen Wildberger Teilorten), Ebhausen und Rohrdorf

9.10.2022 um 10:00 Uhr in St. Petrus und Paulus, Nagold
Alle Firmlinge aus Nagold (Emmingen, Pfrondorf, Mindersbach, Nagold)

9.10.2022 um 15:00 Uhr Heilig Geist – Kirche, Altensteig
Alle Firmlinge, aus Altensteig und Umgebung, außer Haiterbach

Text: Irmhild Sittard