Pater Ezechukwu Basil Ndubisi SMMM stellt sich kurz vor:

© Ezechukwu Basil Ndubisi

Am 11. April 1975 wurde ich als 9. von 10 Kindern in Umuchu, Nigeria, geboren. 
Nach der Schule bin ich 1995 ins Priesterseminar eingetreten.
Am 10. Juli 2004 wurde ich zum Priester geweiht. Ich gehöre dem Orden „Congregation of Sons of Mary Mother of Mercy“ (Söhne Mariens, Mutter der Barmherzigkeit) an – ein nigerianischer Orden, der am 25. Oktober 1970 gegründet wurde.
Nach der Priesterweihe unterrichtete ich für zwei Jahre als Lehrer in einer Grundschule. 
Im Jahr 2006 beschloss mein Orden, mich nach Deutschland zu senden. Im April 2006 bin ich dann nach Deutschland gekommen. Zu Beginn war ich sechs Monate lang in Dingden (Nordrhein-Westfalen) in der Sprachschule.
Nach der Sprachschule kam ich nach Rothenfels in die Diözese Würzburg und war dort als mitwirkender Priester für sieben Jahre tätig.
Im September 2013 stellte mich mein Orden der Diözese Rottenburg-Stuttgart zur Verfügung, und so kam ich als Pfarrvikar nach Bad Mergentheim. 
Nach 8 Jahren in Bad Mergentheim geht meine Reise weiter, und diesmal nach Nagold in die Seelsorgeeinheit Oberes Nagoldtal, wo ich am 01. November 2021 anfangen darf.

Ich freue mich sehr auf diesen neuen Abschnitt in meinem priesterlichen Dienst, und vor allem freue ich mich auf die Menschen in Nagold und in der Seelsorgeeinheit Oberes Nagoldtal. 
Ich bin zuversichtlich, dass wir gut zusammenarbeiten werden, um das Reich Gottes hier auf Erden zu verwirklichen.

Mit freundlichen Grüßen
Pater Basil