Pfarrer Adam Galazka wird Nachfolger von Lorenz Rösch

Bischof Dr. Gebhard Fürst hat bereits einen Nachfolger für Lorenz Rösch ernannt. Pfarrer Adam Galazka wird ab 3. Advent die Pfarrvikarstelle in der Seelsorgeeinheit Oberes Nagoldtal übernehmen.

Adam Galazka ist 1967 in Bydgoszcz / Bromberg in Polen geboren und dort aufgewachsen. Zusammen mit seiner Familie kam er 1990 nach Deutschland, wo die Familie im Raum Stuttgart ihr neues Zuhause fand. Sein Theologiestudium absolvierte er in Thorn / Torun (Polen) und wurde im Jahr 2001 dort zum Priester geweiht. Nach Vikarsjahren in seiner Heimatdiözese Thorn kam Galazka 2003 in die Diözese Rottenburg-Stuttgart und war als Vikar zunächst in Bühlertann im Dekanat Schwäbisch Hall, in Donzdorf im Dekanat Göppingen-Geislingen und in Seitingen-Oberflacht im Dekanat Tuttlingen-Spaichingen sowie in Trossingen tätig.

2009 wurde Galazka Pfarrvikar in der Seelsorgeeinheit Mittleres Neckartal mit Pfarrsitz Besigheim, bevor er zwei Jahre später Pfarrer der Seelsorgeeinheit Lemberg mit den Kirchengemeinden in Wehingen, Gosheim und Deilingen wurde. Im Oktober 2016 wurde er Pfarrvikar in die Seelsorgeeinheit Geislingen im Dekanat Göppingen-Geislingen

Adam Galazka

Pfarrvikar Adam Galazka wird seinen Pfarrsitz in Altensteig nehmen und den priesterlichen Dienst in der gesamten Seelsorgeeinheit ausüben. Zu seinen Aufgaben gehören die Eucharistiefeiern und Gottesdienste und Andachten, ebenso die besonderen priesterlichen Dienste, wie Krankensalbung, Taufe, Hochzeiten und darüber hinaus die Kasualien, wie Beerdigung, Krankenkommunion und Besuche.

Einen Schwerpunkt seines pastoralen Dienstes wird er darüber hinaus in der Rufbereitschaft im Krankenhaus, der Besuche in den Senioren- und Altenheime sowie in der Begleitung der Katecheten der Taufkatechese inne haben.

Pfarrvikar Galazka wird seinen Dienst in der Seelsorgeeinheit am 13. Dezember 2020 beginnen und in sein Amt feierlich eingeführt.

Wir dürfen uns freuen, dass wir mit Pfarrer Adam Galazka einen erfahrenen Seelsorger für unsere Gemeinden gewinnen konnten. Ihm sind unsere Gemeinden nicht fremd, da er in den Jahren 2010 immer wieder den polnischen Priester bei Gottesdiensten und Beichte bei uns unterstützt hat und sicherlich daran anknüpfen kann.

Freuen wir uns sehr und heißen unseren neuen Pfarrer im Advent herzlich Willkommen.