Rückblick und Neubeginn – Jahreswechsel 2019 – 2020

„Zurückblicken und staunen –                  
über das Gelungene und Geschaffene,
über das Schöne und Erfüllte.                                       

Zurückschauen und annehmen –
die Begrenzungen und Schwächen,
das Schmerzliche und Ungelöste.

Zurücklassen und loslassen –
das Alte gegen das Neue tauschen,
das Vergangene gegen das Kommende.“
(GL 923)

Bild: Sarah Frank, Quelle: Pfarrbriefservice.de

In der Silvesternacht halten wir alle kurz inne. Wir halten Rückblick auf das vergangene Jahr, stellen fest, wie schnell es wieder vergangen ist, blicken dankbar auf schöne Erlebnisse, wohltuende Begegnungen, auf das, was wir geschafft, geleistet und gemeistert haben. Wir schauen auch zurück auf Ereignisse, die uns traurig und mutlos gemacht haben. Gleichzeitig wagen wir einen Blick in das kommende, in das neue Jahr. Was wird es für mich bringen? Da kommt Vorfreude auf schöne Zeiten, auf Erwartungsvolle auf, da keimt Hoffnung auf, dass im neuen Jahr alles besser, leichter und fröhlicher wird. Aber auch Sorgen und Unsicherheiten beschleichen uns: was wird geschehen, das ich nicht im Griff habe?

Der Jahresabschluss lädt uns ein, dies alles, das Vergangene, das Gegenwärtige und das Zukünftige, in den Blick zu nehmen, Gott zu danken und um seinen Segen zu bitten. Zur Mitfeier der Jahresschlussgottesdienste laden wir Sie herzlich ein. Diese finden statt:

Dienstag, 31.12.2019 um

  • 16:30 Uhr in St. Remigius, Gündringen – Eucharistiefeier mit Chor Jubilate Deo
  • 17:00 Uhr in St. Johannes, Rohrdorf – Ökumenischer Gottesdienst zum Jahresschluss in der kath. Kirche
  • 18:30 Uhr in Heilig-Geist, Altensteig – Gottesdienst zum Jahresschluss
  • 18:30 Uhr in St. Petrus und Paulus, Nagold – Gottesdienst zum Jahresschluss

Mittwoch, 01.01.2020 um

  • 11:00 Uhr in Gemeindehaus der evang. Kirche Ebhausen – Ökumenischer Gottesdienst zum Jahresbeginn.

Ein segensreiches neues Jahr 2020 wünscht Ihnen Ihr Pastoralteam!
Diakon Bertram Löffler

Quelle: Pfarrbriefservice.de