Minis aus der Seelsorgeeinheit Oberes Nagoldtal entdecken die Wilhelma

46 Ministranten und Ministrantinnen mit Begleitern machten sich mit der S-Bahn auf den Weg nach Stuttgart. Bei herrlichem Sonnenschein und guter Stimmung wurde in Herrenberg gestartet. In Kleingruppen erkundeten die Kinder und Jugendlichen verschiedene Tiere je nach dem Interesse der Kleingruppe. Von A wie Aquarium bis Z wie Zebra war alles dabei. Da sich die Kinder und Jugendlichen nicht alle kennen, wurde die Zeit zum kennen lernen und Austausch genutzt. Wer viel unterwegs ist braucht eine Stärkung, deshalb gab es ein großes Picknick unter den Mammutbäumen. Danach wurde die letzte Entdeckungstour gestartet, um dann wieder mit vielen schönen Erlebnissen in Herrenberg anzukommen.

Bildnachweis: Stephanie Vogt